*Feedback* Beautiful Danger

*Feedback* Beautiful Danger

4. Februar 2019 0 Von Michelle

Worum geht es: 

Er ist Mr Trouble, Mr Eiskalt, Mr Gefährlich – Mr Danger eben, die Quelle meiner Inspiration.

Julia Stonefields Traum ist zum Greifen nah. Der berühmte Modedesigner Giuliano Meloni ist bereit sie als Praktikantin einzustellen, wenn sie es schafft, dass Levin McKenzie, ein berüchtigtes New Yorker Bandenmitglied, nach seiner Haftstrafe als Model für ihn arbeitet.
Keine leichte Aufgabe für Julia, denn Levin passt mit seinem Benehmen so gar nicht in die schillernde Modewelt – er ist rau, unverschämt und gefährlich. Als er schließlich dem Angebot zustimmt, ist es Julias Job ihm Manieren beizubringen. Schnell merkt sie, dass Levins Abgründe tiefer sind, als sie sich vorstellen kann. Trotzdem übt er eine Anziehungskraft auf sie aus, derer sie sich nicht entziehen kann – und bringt Julia damit in ein Dilemma, das sie vor eine schwere Entscheidung stellt.Sie muss aufpassen, dass sie sich nicht die Finger an dem Bad Boy verbrennt, denn Levin McKenzie ist die personifizierte Sünde und ein Mann voller Geheimnisse …

Beautiful Danger: spannend, emotional, dramatisch und vor allem: heiß! (Textquelle: https://www.luebbe.de)


Danksagung: Vielen Dank an Any Cherubim und die Presseabteilung des Lyx Verlages, dass ich dieses Buch vorab schon als Leseexemplar lesen und genießen durfte. <3


Meine Meinung: 

Gefährlich, heiß und absolut spannend. Genau so würde ich den neuen Roman der Autorin beschreiben.  Es waren unglaublich fesselnde und spannende Stunden, welche ich zusammen mit Levin und Julia erleben durfte.
Müsste ich die Geschichte mit einer Süßigkeit vergleichen, würde ich sagen sie war wie Honig: flüssig zu lesen, genießerisch süß und eine große Vielfalt an thematischem Inhalt, die an die verschiedenen Geschmacksrichtungen erinnern.

Geschmeidig glitt ich durch die Seiten und war jedes Mal richtig sauer, wenn ich das Buch aus der Hand legen, oder meiner Pflicht nachkommen musste.
Obwohl die Protagonisten so gegensätzlich waren, nervten sie mich zu keinem Zeitpunkt, Und das soll schon was heißen, denn normal mag ich naive weibliche Hauptcharaktere gar nicht.

Durch ihre Gegensätzlichkeit forderten sie sich auf eine ganz besondere Art und Weise heraus, so dass ich die Geschichte nicht aus der Hand legen wollte.  Auch die Liebe zum Detail war einer der Gründe, warum ich mich so in das Buch verliebt habe, denn hier wurde wirklich an jede noch so kleine Einzelheit gedacht, so dass Levin und Julia jederzeit greifbar und authentisch waren.

Gefühlvolle Lebensgeschichten, Begegnungen und Schicksale rissen mich in einen Strudel voller Emotionen. Spannende Handlungen, gefährliche und überraschende Ereignisse und faszinierende Nebencharaktere rundeten das Ganze dann auch noch stilvoll ab.

Neben der Liebesgeschichte, des Badboys und der unerfahrenen Praktikantin,  hatte das Buch noch mehr zu bieten.
Ergreifende Themen wie: aufopferungsvolle Mutter- und Geschwisterliebe, Neurodegenerative Erkrankung, traumatische Kindheit und Prägung von Jugendlichen im Umgang mit Gewalt haben in der Geschichte eine äußerst präsente Rolle bekommen.

Das Zusammenspiel aus Drama, Tragödie und Liebe haben mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt und machen diese Geschichte zu meinem ersten Lesehighlight des Jahres.

Coverbild Urheber: Guter Punkt, München
Nutzungsrechte liegen bei Bastei Lübbe AG, Köln

Von mir gibt es für dieses Lesevergnügen natürliche volle Punktzahl: 

Da wir das Buch in einer kleinen privaten Leserunde genossen haben, will ich euch Rickys Meinung auf dem Blog Tasty Books und auch Melindas Meinung nicht vorenthalten.


WERBEBLOCK:

Autor: Any Cherubim
Titel: Beautiful Danger – Vertrau mir nicht
Seitenanzahl: 311 Seiten
Verlag: Lyx digital; Lyx Verlag
Veröffentlicht: Februar 2019
Format + Preis: eBook 3,99€