Feedback *Epiphany – Dir zu gehören*

28. September 2018 0 Von Michelle

Bildquelle: Hippomonte Publishing e.K. und Pixabay
Coverrechte und Urheberrecht liegen bei: Hippomonte Publishing e.K.

Darum geht es:

Eine gewagte Idee, um ihrer großen Liebe näher zu sein, haben schlimmere Auswirkungen auf ihr Leben und ihre Gefühle, als sie gedacht hätte. Um endlich Liam näher zu kommen, lässt sich Emily auf ein Abenteuer mit dem Mann, dem ihr Herz gehört, und ihrem gemeinsamen Freund Noah ein. Alle genießen das Spiel mit dem Feuer und genießen die Augenblicke der Lust, bis die Stimmung kippt und die Situation mitsamt Liam aus dem Ruder läuft.
Ein dunkles Geheimnis und ein alles verschlingender Dämon halten Liam fest im Klammergriff. Keiner darf erfahren was er zu verheimlichen versucht, weder Freunde noch Familie und wenn das bedeutet, dass er zum Teufel in Person werden muss, ist er bereit dieses Opfer zu bringen.  Doch leider gibt es da einen kleinen Harken in seinem Plan: Gefühle. Emotionen und eine liebende Frau, die zu genau hinschaut.


Vielen Dank an Hippomonte Publishing e.k. für die Überlassung des Rezensionsexemplars. Ich habe mich rießig über diese Möglichkeit, des Vorablesens, gefreut und weiß schon jetzt, dass dies zwar das erste Buch aus eurem Programm war, aber ganz sicherlich nicht das Letzte. <3

Kleine Anmerkung bevor es los geht: Der Roman wird als 4. Teil der Frankfurt in Love Reihe gelistet, kann aber problemlos als Einzelroman gelesen werden, da es sich um neue Protagonisten und eine neue Geschichte handelt. Vorkenntnisse sind nicht nötig, ich wusste vorher nicht, dass es im Vorfeld schon eine Geschichte der Reihe gab und hatte nie das Gefühl irgendwas zu vermissen.


Meine Meinung:

Die Autorin hat ein unglaubliches Feingefühl bewiesen, in ihrer Art, wie sie diese Dreieck-Beziehung darstellte. Oder war es vielleicht nicht einfach nur eine fiktive Geschichte, sondern es liegt mehr Wahrheit in ihr, als man glauben mag? Ehrlich gesagt kann ich diese Frage nicht beantworten, aber mich würde es auf jeden Fall nicht überraschen, wenn die Autorin einen persönlichen Bezug zu dieser Geschichte gehabt hätte. Vielleicht im Freundes-, Familien- oder Bekanntenkreis, denn diese Nähe und diese Authentizität, wie sie in der Geschichte zu vernehmen war, war für mich kaum anders zu erklären.

Schon nach wenigen Seiten war es um mich geschehen. Ich war mit Haut, Haaren und meiner mitfühlenden Seele von der Geschichte fasziniert.
Gefesselt von den vielen aufkommenden Gefühlen, den spannenden Kontroversen, von wahnsinnig symphatischen Nebencharakteren und natürlich von den tiefgründigen Hauptcharakteren, welche ihre innersten Emotionen, Gedanken und Geheimnisse mit mir teilten.

Und verdammt waren diese Charakter dabei so heiß! Zwei sexy Typen, zwischen denen sich so manch eine Frau wohl nur schwer entscheiden möchte, auch wenn ich gestehen muss, ich wusste recht schnell für wen mein Herz schlagen soll, und eine Frau, die so charismatisch, symphatisch und betörend war, dass ich manchmal echt kurz davor war zu vergessen, dass ich nicht auf Frauen stehe.;-)

Aber das fiel mir ziemlich schnell wieder ein, denn sowohl Liam als auch Noah hatten wirklich interessante und anziehende Facetten vorzuweisen. Was es um so spannender machte, Emily in der Geschichte zu begleiten und mitzuverfolgen, ob ihr Herz am Ende noch immer für Liam schlagen wird, sie es vielleicht an Noah verliert, oder ob sie am Ende keinen der beiden bekommt.

Was nun raus kam? Na, na … das wird doch nicht verraten! *Kopfschüttel* Wer will denn schon das Ende vor dem Anfang wissen? Das gehört sich doch nicht! Von mir erfahrt ihr in der Richtung nichts. *Meine Finger bleiben verknotet und meine Lippen versiegelt.*

Was ich aber auf jeden Fall verraten kann und will, ist, dass die Autorin euch mit ihren gefühlvollen Szenen, ausdrucksstarken Charakteren und erotischen Begegnungen, das Blut durch die Adern pulsieren lässt. Sie glänzt außerdem mit einem lockeren und leichtem Schreibstil, der je nach Situation variieren kann, zwischen locker-arroganten Sprüchen und vertrauen- und liebevollem Zuspruch.
Freundschaft, Familie, Liebe und Rivalität finden sich zusammen, zu einem umwerfendem Leseereignis.

Wenn ich an der Stelle, von einem der Charaktere gewesen wäre: Wem hätte ich mein Herz öffnet? Hätte ich genauso entscheiden wie die Protagonisten, oder hätte ich zwischendrin den gewählten Weg verlassen? Diese und ähnliche Fragen kamen, beim Lesen, öfter bei mir auf und häufig dachte ich darüber nach, doch ich kam zu keiner eindeutigen Antwort, denn um in der Liebe zu entscheiden, muss das Herz erst sprechen lernen.

Von mir gibt es hier auf jeden Fall:


WERBEBLOCK:

Titel: Epiphany – Dir zu gehören
Reihe: Frankfurt in Love Teil 4
Autor: Sara Herz
Verlag: Hippomonte Publishing e.K.
Erscheinungsjahr: 2018
Seitenanzahl: 336 Seiten
erhältliche Formate + Preis: eBook 3,99€; Taschenbuch 13,99€
ISBN: 978-3946210153