*Feedback* Harpers Lächeln von Ina Nordmann

*Feedback* Harpers Lächeln von Ina Nordmann

6. März 2019 0 Von Michelle

Darum geht es:

Harper ist jung. Sie ist teuflisch sexy. Und sie ist seine Praktikantin!

Wenn es eines gibt, was der unnahbare Architekt Blake Coleman nicht ausstehen kann, dann sind es Überraschungen. Doch genau so eine spaziert auf mörderischen High Heels und mit einem umwerfenden Lächeln in sein New Yorker Büro.
Sofort ist ihm klar: Diese Frau wird ihn in Schwierigkeiten bringen. Harpers unbändige Lebensfreude ist nicht nur eine Gefahr für sein verschlossenes Herz – sie kommt auch den Schatten, die ihn umgeben, verdammt nahe …

Im Gegensatz zu Blake weiß Harper, dass das Leben nicht planbar ist. Niemals!
In ihr glüht eine unstillbare Leidenschaft für alles Neue und Aufregende – und bald auch für ihren Boss. Aber kaum hat sie ihn dazu gebracht, sich auf das gemeinsame Abenteuer einzulassen, schlägt das Schicksal erbarmungslos zu.
(Textquelle: Ina Nordmann)


Lieben Dank an die Autorin für die Bereitstellung eines eBooks als Leseexemplar. Es ist mir jedes Mal eine Ehre, wenn mir vertrauensvoll ein Buchbaby in die Hand gegeben wird, damit ich es mit meiner persönlichen Meinung bewerten darf. <3


Meine Meinung:

Als ich dieses Buch begonnen habe, hoffte ich einfach nur gut unterhalten zu werden. Diese Erwartung wurden nicht nur erfüllt, sondern sogar übertroffen.

Harper ist ein Sonnenschein-Mensch. Sie versprühte soviel positive Energie, dass ich mich ihr auch als Leser nicht entziehen konnte. Schon nach wenigen Minuten war ich von ihr verzaubert und fasziniert. Ich liebte sie, für ihre beinahe grenzenlose Lebensfreude, ihre Offenheit, aber auch für ihre spitze Zunge und ihre Gerissenheit. Ihre Art erinnerte mich immer an das Sprichwort: “Und wenn etwas nicht passt, dann wird es passend gemacht.”
Besonders fesselnd waren für mich die Begegnungen mit Blake. Sie waren wahnsinnig emotional, energiegeladen und voller spannender Auseinandersetzungen.

Blake, von mir liebevoll Mr. Eisschrank genannt (er muss irgendwie aus der Paarung Stahlwand und Gefrierfach entsprungen sein), wäre auf jeden Fall eine grandiose Erstbesetzung für das Biest, in einer moderne Neuauflage von “Die Schöne und das Biest”.
Er verkörperte wirklich alle benötigten Charakterzüge, die es für diese Rolle braucht. Er war unhöflich, rau, verschlossen und wirkte nahezu unnahbar.
Und doch gab es da ein kleines Glanzlicht an ihm, dem man sich nicht entziehen konnte und ich kam nicht umher ihn ebenso sehr in mein Herz zu schließen, wie Harper selbst auch. Es war spannend und aufregend ihn zu erforschen und mit jedem Schritt im Buch, einen weiteren Teil seines Selbst freizuschaufeln.

Der Schreibstil der Autorin war unglaublich fesselnd und so flüssig zu lesen, dass es kaum möglich war aufzuhören. Das Buch hatte alles zu bieten, um jede Faser des Herzens zu erreichen: Freche und herausfordernde Dialoge, spitzbübische Handlungen, schicksalhafte Ereignisse und überraschende Wendungen. Harpers Lächeln war ein Roman, der sowohl zum Träumen, als auch zum Nachdenken aufrief.
Es war wie eine Reise auf den Wellen der Meere. Ich wurde sicher von ihnen durch die Seiten getragen, aber ebenso brachen sie manchmal in Form von überraschenden Emotionen über mich herein und zogen mich in die Tiefe auf den Meeresgrund.

Was angefangen hat mit einer lockeren und leichten Geschichte, endete mit so vielen tiefgehenden Emotionen, dass ich am Ende des Buches ein paar Tage brauchte um meine Meinung wirklich in Worte packen zu können. Noch immer kreisen meine Gedanken und Gefühle um die Geschichte von Blake und Harper, und ich denke sie werden mich auch noch eine ganze Weile weiterhin begleiten.

Der neue Roman von Ina Nordmann bekommt eine klare Leseempfehlung und wandert auf die Liste Lesehighlight 2019. Vielen lieben Dank Ina, für diese einfühlsame und rührende Geschichte.<3


WERBEBLOCK:

Autor: Ina Nordmann
Titel: Harpers Lächeln
Seitenanzahl: 291 Seiten
Verlag: Selfpublisher
Veröffentlichung: Februar 2019
erhältliches Format und Preis: eBook 0,99€ und Taschenbuch 11,90€
ISBN:  978-3748193692