Unter die Lupe genommen: Celeste Ealain

21. Januar 2019 0 Von Michelle

Autoren Vita

Bildrechte liegen bei Celeste Ealain

Wohnt: in Österreich
Webseite(n): www.celeste-ealain.com; http://blog.celeste-ealain.com
Tätigkeiten: Abschluss als internationale Betriebswirtin,
3-fach international ausgezeichnete Künstlerin (Acrylmalerei mit Spezialeffekten, internationale Ausstellungen u.a. in Italien, Frankreich, Deutschland und Japan),
Innenraum- und Gartengestaltung.
Schreibt seit: 2012
Erfolge: ‚Ich bin … das Ende’ und ‚Ein warmer Hauch Widerstand’ waren auf Amazon in ihrem Genre Bestseller.
Enujaptas Fluch war 2013 1. Platz der SciFi Neuerscheinungen auf Lovelybooks.

Bildrechte liegen bei Celeste Ealain Urheber: Yannes Photograhy

Last but not least: Ich bin ein Autofreak!


Mein Motto:

Alles ist möglich, mit der richtigen Einstellung.
Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
Mich kann man nicht beschreiben, mich muss man erleben!

Auslandspraktiken in Australien, Spanien und Frankreich; Volontärin in einem Wildtierpark in Südafrika

Fremdsprachen:

Englisch, Französisch, Deutsch: fließend
Kroatisch, Italienisch, Spanisch: Grundkenntnisse


Unter die Lupe genommen

Kurzinterview mit der Autorin selbst:

Wie kam es zu dem Entschluss, dein erstes Buch zu veröffentlichen:
Nachdem ich vom Film Avatar von James Cameron so inspiriert war und mir seit meinem 11. Lebensjahr fantasievolle Storys ausgedacht habe, wollte ich einmal ein Buch selbst schreiben. So wie andere sagen: einen Baum pflanzen, ein Haus bauen und Nachwuchs auf die Welt bringen, wollte ich einmal mein eigenes Buch in den Händen halten. Das war dann mein Roman ‚Enujaptas Fluch’ der einige an das Setting von Avatar erinnern wird.

Nenne drei deiner Lieblingsbücher:
Die verschollene Rasse Mensch, Ich bin … das Ende, Werde sichtbar

Dein Herzblutbuch:
Werde sichtbar

Dein Debütroman:
Enujaptas Fluch

Hobbies:
Malen, Tanzen, Reisen, Puzzle und Rätsel, Schwimmen, mein Auto Tunen, Cross Fit, Gym

beschreibe dich mit 3 Worten:
verrückt, vielseitig, außergewöhnlich

Gibt es noch mehr, dass du über dich verraten willst?
Ich schätze, wer mehr von mir erfahren will, kann mich jederzeit anschreiben. Ich freue mich immer über Kontakt 😀


Vielen Dank an die Autorin, für die Bereitstellung der Bilder, Antworten und Informationen. Es war eine wirklich tolle Zusammenarbeit mit ihr und sie ist ein so unglaublich sympathischer und umgänglicher Mensch, den man auf jeden Fall nicht so schnell vergessen mag.

Wir hoffen natürlich, dass auch unseren Lesern der Beitrag gefallen hat und im besten Fall, haben wir es geschafft euch eine außergewöhnliche Autorin etwas näher zu bringen.

Falls ihr nun neugierig geworden seid, welche Werke die Autorin bereits veröffentlicht hat, dann haltet die Augen offen.
Schon in Kürze stellen wir euch den neuen Beitrag >Auf einen Blick – Celeste Ealain Werke< vor.

Liebe Grüße und bis zum nächsten Mal